Kategorie :Allgemein

Der alte Kessel muss raus – was nun?

Zwei Vorträge zu diesem Thema werden ich den Volkshochschulen des Landkreis Aschaffenburg halten:

Früher oder später ist es soweit: die Heizung im Keller ist veraltet. Wenn Sie Ihre Heizanlage erneuern möchten, stellen sich viele Fragen: Soll ich bei Öl oder Gas bleiben? Ist die Pelletheizung oder Wärmepumpe eine Alternative? Kann ich mit einer Solaranlage auf dem Dach meine Heizkosten senken? Heute können Sie aus einer Vielzahl von modernen Heizsystemen auswählen – doch nicht jede Technik eignet sich für jedes Haus. Im Vortrag erfahren Sie, welche Anlagentechnik zum Haus passen könnte und welche Investitions- und Betriebskosten zu erwarten sind. Sie erhalten Tipps und Ratschläge zum sinnvollen Einsatz von Brennwertkesseln, Wärmepumpen, Solarenergie und anderen Erneuerbaren Energien sowie zur optimalen Regelung und Wärmeverteilung im Haus. Darüber hinaus werden Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten vorgestellt.

Schöllkrippen: 17.09.2015 Beginn: 19 Uhr; Ende: ca. 20:30 Uhr

Anmeldung: https://www.vhs-kahlgrund-spessart.de/index.php?id=24&kathaupt=27&suchesetzen=false&kfs_beginn_dat1=17.09.2015&kfs_beginn_dat2=17.09.2015&kfs_veranartids=-1

Karlstein am Main 01.10.2015 – Beginn: voraussichtlich 19 Uhr, Ende voraussichtlich 20:30 – genaue Daten werden noch auf der Homepage der Volkshochschule bekannt gegeben:

https://vhs-kahl-alzenau-karlstein.de/

Weiterlesen

Kindergarten freut sich über 500 Euro und Johannesberger Hausbesitzer über viele Tipps zum Energiesparen

Im Rahmen der Energiekurzberatung, die von der Gemeinde Johannesberg und dem Landkreis Aschaffenburg durchgeführt wurde, war Dipl. Ing(FH) Peter Bayer von der Firma Albert Bayer aus Johannesberg als Berater tätig. Insgesamt sieben Energiekurzberatungen führte Peter Bayer im April und Mai durch. Die Teilnehmer an der Aktion können sich nun doppelt freuen: Neben vielen Tipps für das Energiesparen in den eigenen vier Wänden, unterstützen sie noch den Kindergarten in Johannesberg! Die Firma Albert Bayer hat sich dazu entschlossen, das Honorar für die Kurzberatung zu spenden und die Summe auf 500 Euro aufzustocken.

Auf dem Foto sind bei der Spendenübergabe zu sehen (von links nach rechts): Bürgermeister Peter Zenglein, Peter Bayer(Albert Bayer GmbH), Alexander Fuchs(vom Trägerverein des Kindergarten Johannesberg) und Dipl.-Ing. Andreas Hoos (Klimaschutzmanager Landkreis Aschaffenburg) und natürlich Kinder des Kindergartens Johannesberg, die sich über die Spende freuen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer der Energiekurzberatung, an die Gemeinde Johannesberg und den Landkreis Aschaffenburg, die diese tolle Aktion möglich gemacht haben.

Weiterlesen
http://blog.albert-bayer.de/2015/06/10-000-haeuser-programm-der-freistaat-bayern-foerdert-energiesparen/

Jetzt auch die KFW – erhöhte Förderungen für Sanierungsmaßnahmen ab dem 01.08.2015

Neben dem 10.000 Dächer-Programm (klich den Link zum entsprechenden Artikel in meinem Blog) erhöht nun die KFW die Fördersätze. Die Teabelle gibt einen gute Übersicht über die Änderungen.

Weiterlesen
http://www.energieatlas.bayern.de/buerger/10000_haeuser_programm.html

10.000 Häuser Programm – der Freistaat Bayern fördert energiesparen

Ab dem 15.September 2015, gibt es eine weitere Fördermöglichkeit: Das 10.000 Häuser-Programm des Freistaats Bayerns. Bitte beachten Sie, dass noch nicht alle Details des Programms bekannt sind. Daher kann über die Förderbedingungen und die genaue Förderhöhe noch keine Information erfolgen. Es gibt dabei zwei Förderbereiche:

Weiterlesen

Keime gar nicht erst ins Haus lassen – was tun gegen Legionellen

Quelle für diesen Eintrag: Si – Das Fachmagazin für Unternehmer 06.2015

Immerhin 30% aller beprobungspflichtigen Gebäude überschreiten die Maßnahmen- oder Grenzwerte bei der Legionllenprüfung. Doch wie überleben Biofilme und was kann man dagegen tun?

Weiterlesen
1 4 5 6 7 8 9