Seit 01.08.2016 – 30% Zuschuss für den hydraulischen Abgleich und/oder neue Pumpen

Seit dem 01.08 gibt es ein neues Förderprogramm der BAFA. Gefördert wird die Optimierung von Heizungsanlage. Gemeint sind damit folgende Maßnahmen:

o   Ersatz von Heizungs-Umwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen durch hocheffiziente

      • Umwälzpumpen und
      • Warmwasser-Zirkulationspumpen

o   Heizungsoptimierung durch einen hydraulischen Abgleich bei bestehenden Heizsystemen
In Verbindung mit dem hydraulischen Abgleich können zusätzliche Investitionen und Optimierungsmaßnahmen an bestehenden Anlagen gefördert werden. Dabei handelt es sich um die Anschaffung und die fachgerechte Installation von:

      • voreinstellbaren Thermostatventilen
      • Einzelraumtemperaturreglern
      • Strangventilen
      • Technik zur Volumenstromregelung
      • Separater Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik und Benutzerinterfaces
      • Pufferspeichern
      • die professionell erledigte Einstellung der Heizkurve

(Quelle: www.bafa.de)

Konkret bedeutet das für Sie: Lassen Sie jetzt Ihre Heizungs- oder Zirkulationspumpe austauschen und den hydraulischen Abgleich ausführen und Sie erhalten bis zu 30% Zuschuss auf die Investitionskosten(netto).

Dabei gelten folgende Einschränkungen:

1. Vor Maßnahmenbeginn müssen Sie sich auf der Seite der BAFA für eine Förderung registrieren:

http://www.bafa.de/bafa/de/energie/heizungsoptimierung/formulare/index.html

2. Die Maßnahme ist nicht mit anderen Förderprogrammen des Bundes Förderungen aus öffentlichen Mitteln für dieselben Maßnahmen. Zudem ist eine steuerliche Förderung gemäß §35a Abs.3 EStG (Steuerermäßigung für Handwerksleistungen)

Sie haben Fragen? Rufen Sie einfach an! Gerne beraten wir Sie ausführlich zu diesem Thema.

Sie möchten wissen was der hydraulische Abgleich ist? Dann schauen Sie sich einfach diesen Beitrag auf meinem Blog an!

Ähnliche Beiträge
Kindergarten freut sich über 500 Euro und Johannesberger Hausbesitzer über viele Tipps zum Energiesparen
Einrohrheizung – das geht auch effizient
Deutschland geht auch beim Heizungslabel wieder weiter als die anderen….
Neue KFW Förderung für Brennstoffzellen
2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu hydraulischer Abgleich – Albert Bayer GmbH Antworten abbrechen

Ihr Kommentar*

Ihr Name*
Ihre Website