Der alte Kessel muss raus – was nun?

Zwei Vorträge zu diesem Thema werden ich den Volkshochschulen des Landkreis Aschaffenburg halten:

Früher oder später ist es soweit: die Heizung im Keller ist veraltet. Wenn Sie Ihre Heizanlage erneuern möchten, stellen sich viele Fragen: Soll ich bei Öl oder Gas bleiben? Ist die Pelletheizung oder Wärmepumpe eine Alternative? Kann ich mit einer Solaranlage auf dem Dach meine Heizkosten senken? Heute können Sie aus einer Vielzahl von modernen Heizsystemen auswählen – doch nicht jede Technik eignet sich für jedes Haus. Im Vortrag erfahren Sie, welche Anlagentechnik zum Haus passen könnte und welche Investitions- und Betriebskosten zu erwarten sind. Sie erhalten Tipps und Ratschläge zum sinnvollen Einsatz von Brennwertkesseln, Wärmepumpen, Solarenergie und anderen Erneuerbaren Energien sowie zur optimalen Regelung und Wärmeverteilung im Haus. Darüber hinaus werden Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten vorgestellt.

Schöllkrippen: 17.09.2015 Beginn: 19 Uhr; Ende: ca. 20:30 Uhr

Anmeldung: https://www.vhs-kahlgrund-spessart.de/index.php?id=24&kathaupt=27&suchesetzen=false&kfs_beginn_dat1=17.09.2015&kfs_beginn_dat2=17.09.2015&kfs_veranartids=-1

Karlstein am Main 01.10.2015 – Beginn: voraussichtlich 19 Uhr, Ende voraussichtlich 20:30 – genaue Daten werden noch auf der Homepage der Volkshochschule bekannt gegeben:

https://vhs-kahl-alzenau-karlstein.de/

Ähnliche Beiträge
„Grüner heizen – Geld zurück“ – jetzt Heizwertgerät austauschen und bares Geld sparen!
Unser erstes Firmenvideo ist online – viel spass :-)
Was passiert, wenn 45% der nutzbaren Fläche für PV-Anlagen in Aschaffenburg verwendet werden?
Vortragsreihe Bauen Wohnen Energie geht weiter

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Ihr Kommentar*

Ihr Name*
Ihre Website